Wie vielerorts üblich werden auch hierzulande seit alten Zeiten Familien mit häufig vorkommenden Nachnamen mit einem Bei- oder Übernamen geadelt.

Selbst unsere Familie wurde nicht verschont. Angesicht der Tatsache, dass die Rohrer in unserer Wohngemeinde Sachseln das am stärksten vertretene Geschlecht sind, mag das auch weiter nicht verwundern.

 

Die Rohrer von Sachseln sind sogar aufgeteilt in Rohrer-1 und Rohrer-2. Auch ihre Familienwappen unterscheiden sich. 


 

 

 

 

 

   

                                                                              Rohrer I

 

 

Wir zählen uns  zu den Rohrer II

 

 

 

     Rohrer II




Bei- und Übernamen sind zum Teil uralt, geben Hinweise auf Tätigkeiten, Eigenschaften, Herkunft oder sind eine Aufzählung von Vornamen aus der Ahnengalerie.

 

Wir wurden mit dem Namen "Ellers" (zu Deutsch "Ölers")versehen. 

 

Dieser Titel geht zurück ins 19. Jahrhundert als unsere Vorfahren eine Öltrotte betrieben haben, um aus Baumnüssen Öl zu pressen. Dieses wurde unter anderem  für das ewige Licht in Kirchen und Kapellen verwendet.