Anni Rohrer-Burch

Anni ist aufgewachsen auf einem Bauernhof in der Schwendi ob Sarnen. Nach Abschluss der obligatorischen Schulzeit erlernte sie im Spar Supermarkt in Giswil die Kunst des Verkaufens und holte sich somit das Rüstzeug für die Direktvermarktung auf dem Betrieb Diechtersmatt.

 

Neben der Betreuung der Kinder und der Führung des Haushaltes ist sie verantwortlich für die Jung- und die Legehennen, die Minipigs und für den Garten und den Blumenschmuck. Nebenbei hilft sie auch im Landwirtschaftsbetrieb wenn "not am Mann ist".

 

In ihrer knapp bemessenen Freizeit widmet sie sich mit viel Leidenschaft dem Jodelgesang, sowohl zu Hause wie auch im Jodlerclub Flüeli-Ranft.

 

Dazu kommt noch ein Engagement als Teil der "Sunntigsfiir"-Gruppe für die Erstkommunion-Vorbereitung der Erstklässler und während der Fasnachtszeit ist sie Teil der "Melchaa-Tobelhäxä"

Sepp Rohrer-Burch

  • Absolvierte die Primar- und Sekundarschule in Giswil. 
  • 2 landw. Lehrjahre bei Familie Anton Hegglin in Baldegg und bei Familie Othmar Zgraggen in Attinghausen.
  • 2 Winterkurse an der landwirtschaftlichen Schule Giswil.
  • Abschluss mit dem eidgenössischen Fähigkeitsausweis.
  • 1996 im Sommerhalbjahr auf der Milch-Farm von Peter und Lisbeth Hess in Kanada gearbeitet.
  • 17 Sommer z'Alp (1 Surenen Kt. UR, 4 im Lungerer Melchtal und 12 im Sachsler Unterwengen).
  • Im Jahr 2008 zusammen mit Anni Übernahme  des Hofes von den Eltern.

 

 

.